Leonard Ehser zu den Arbeiten von Elfriede Fassbender

Ich stehe vor den Bildern von Elfriede Fassbender

Ich halte Inne


Ich will nicht erklären


Ich empfinde eine tiefe Verbundenheit


Ich taste mich durch die Bilderwelt


Ich erkenne mich wieder


Selbst erfahrenes und fremdes


Ich werde erregt


Ich kann lachen


Ich komme zu einer tiefen Ruhe


Ich fühle Behutsamkeit


Ich spüre eine Berührung in meiner Seele


Der Wunsch meines Bewusstseins zu erklären


verhallt in der Erkenntnis es nicht zu müssen


Wie einfach kann das sein


und doch wie schwer ist es

 

Stehe ich vor einem Baum

so erkenne ich


wie goss und verzweigt wir sind

 

Stehe ich vor einem Menschen

so fühle ich


wie gleich wir uns sind

 

Sehe ich das Meer

so begreife ich


wie tief wir sind

 

Stehe ich vor einem Bild

Spüre ich den Moment – so zeitlos vergehen


wie zufrieden ich bin


Leonard Ehser

Copyright Leonard Ehser 2017